2020 ist ein Jahr der Unsicherheit: was ist wann und wie wo machbar? Auch uns trifft die Corona-Situation. Unser Stammspielort im WTHC steht uns in diesem Jahr leider nicht zur Verfügung, da dort kein ausreichendes Hygienekonzept für eine Veranstaltung in unserer Größenordnung realisierbar ist. Daher haben wir einen neuen Spielort gesucht und gefunden: In diesem Jahr spielen wir am SCHLOSS FREUDENBERG, einem wundervollen Ort hoch über Wiesbaden.
Auch unser Stück mussten wir anpassen. In diesem Jahr zeigen wir “Die Fliegen” von Jean-Paul Sartre, ein grandioses Stück über Unfreiheit und Befreiung.

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Wir freuen uns, Sie in diesem Jahr am Schloss Freudenberg begrüßen zu dürfen!

Liebes Publikum,

 

die Corona-Krise beschäftigt uns alle und hält auch Ensemble und Team vom Sommertheater im Nerotal in Atem. Wie wir im Spätsommer für Euch auf der Bühne stehen können, ist weiterhin unklar. Klar ist aber auf jeden Fall, dass wir alle Energie in die Entwicklung sicherer und durchführbarer Konzepte stecken. Dabei stehen wir vor großen Herausforderungen, aber wir sind ganz sicher: wir schaffen das und wollen für Euch da sein!

Bis dahin ist unser Ensemble mit unserem satirischen Krisenformat “Home Office – Das Tele-Theater” auf YouTube für Sie da. Lernen Sie uns einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Virtuell, anders, kritisch und unterhaltsam. Eben eine waschechte Lat Night-Show mit jeder Menge Unfug aus den Künstlerhirnen unseres Ensembles. hier geht’s zu YouTube-Kanal “Home Office – Das Tele-Theater”

Natürlich leiden auch wir unter Problemen: Unterstützer investieren im Moment lieber in das eigene Unternehmen, Fördergelder sind unsicher, keiner weiß, was in ein paar Wochen sein wird. Wenn Sie uns finanziell durch diese schwierige Zeit helfen möchten, können Sie das ganz einfach tun: entweder mit einer kleinen Spende auf unser Vereinskonto DE13 5105 0015 0111 2926 94 oder via PayPal an spenden@sommertheaterimnerotal.de . Wir stellen Ihnen als gemeinnütziger Verein auf Wunsch natürlich gerne eine Spendenquittung aus. Eine kurze E-Mail genügt!

Oder möchten Sie uns als Unternehmen unterstützen? Profitieren Sie von einer sichtbaren Unterstützung der Kulturlandschaft und nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter info@sommertheaterimnerotal.de .

 

Bleiben Sie gesund, wir sehen uns im Nerotal!

 

Ihr Jan-Markus Dieckmann

Leitung Sommertheater im Nerotal

Zu unserem Jubiläum haben wir einen ganz besonderen Leckerbissen für Euch:

Dr. Faust & Don Juan oder wenn man vom Teufel spricht

Natürlich wieder aus unserer eigenen Textwerkstatt und garantiert einmalig einzigartig!

Tickets gibt es auch schon hier

 

Infos zum Stück gibt es hier

Am 17.12.2019 startet der Vorverkauf für unser neues Stück! Sichern Sie sich jetzt schon Ihr Ticket für die nächste Saison hier

Inzwischen ist es gute Tradition, dass wir zu jedem Stück einen schicken Trailer drehen, der weit mehr ist, als bloß eine Ankündigung. Schaut Euch unseren neusten filmischen Leckerbissen an!

Worum geht es bei DON QUIJOTE?

Alonso Quijano liebt das Lesen. Besonders Ritterromane beflügeln seine Phantasie und verkörpern für ihn das Ideal einer gerechten und geordneten Welt. Seine Familie, allen voran seine Nichte Antonia und ihr Verlobter, der Arzt Sanson Carrasco sehen diese Leidenschaft mit Besorgnis und fürchten, dass er den Verstand verlieren könnte. Allen Widrigkeiten zum Trotz beschließt Quijano sich der monotonen und konformistischen Funktionsgesellschaft zu entziehen und verlässt als fahrender Ritter Don Quijote sein Heimatdorf, um fortan für eine schönere und gerechtere Welt zu kämpfen.

Gemeinsam mit seinem Knappen Sancho Pansa besteht er kuriose Abenteuer, stellt sich Windmühlen zum Kampf und streitet für die Ehre seiner angebeteten Dulcinea. Fragt sich nur: wer ist der Verrückte? Der selbsternannte, ehrbare Ritter oder die Welt an sich?

Tickets gibt es hier

Pünklich vor Ostern startet der Vorverkauf für unsere diesjährige Produktion DON QUIJOTE!

SIchern Sie sich jetzt schon Tickets für diese großartige Geschichte.

Worum geht‘s?

Alonso Quijano liebt das Lesen. Besonders Ritterromane beflügeln seine Phantasie und verkörpern für ihn das Ideal einer gerechten und geordneten Welt. Seine Familie, allen voran seine Nichte Antonia und ihr Verlobter, der Arzt Sanson Carrasco sehen diese Leidenschaft mit Besorgnis und fürchten, dass er den Verstand verlieren könnte. Allen Widrigkeiten zum Trotz beschließt Quijano sich der monotonen und konformistischen Funktionsgesellschaft zu entziehen und verlässt als fahrender Ritter Don Quijote sein Heimatdorf, um fortan für eine schönere und gerechtere Welt zu kämpfen.

Gemeinsam mit seinem Knappen Sancho Pansa besteht er kuriose Abenteuer, stellt sich Windmühlen zum Kampf und streitet für die Ehre seiner angebeteten Dulcinea. Fragt sich nur: wer ist der Verrückte? Der selbsternannte, ehrbare Ritter oder die Welt an sich?

Ab sofort gibt es Tickets für “Dorian Gray”! Klicken Sie unter Termine und Tickets einfach auf Ihr Wunschdatum und Sie gelangen automatisch zum Online-Shop.

 

Letztes Wochenende haben wir uns für Euch schonmal richtig ins Zeug gelegt. Dabei sind tolle Fotos entstanden und unser Trailer ist abgedreht. Aktuell sitzen wir am Schnittplatz und basteln an einem ganz großen Bilderfeuerwerk für Euch. Also seid gespannt auf den Trailer und schaut EUch die Fotos an. (Zur Fotogalerie hier klicken)

Nicht einmal zwei Monate liegt unsere Dernière zurück und schon stricken wir am Sommertheater im Nerotal 2018. Nach unseren “Gefährlichen Liebschaften”, die unsere rund 700 Zuschauer in diesem Sommer begeistert haben, widmen wir uns im nächsten Jahr wieder einem großen Klassiker der Weltliteratur. Mit einer eigenen, exklusiv für das Sommertheater im Nerotal geschriebenen Bühnenfassung zeigen wir Oscar Wildes großartigen “Dorian Gray”.
Dort ist einfach alles vereint, was man sich für die große Bühne nur wünschen kann: ausdifferenzierte, widersprüchliche Charaktere, eine schillerde, pointierte Sprache, geheimnisvolle Mächte, die im Verborgenen am Werk sind, mephistophelische Einflüsterungen, Liebe, Verrat, Egomanie, ewige Jugend und schwärzeste Abgründe.
Freut Euch jetzt schon auf unsere bildgewaltige Fassung dieses Meilensteins der Literatur!

Wir halten es mit Oscar Wilde und folgen seinem Leitsatz:
“Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.”

GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN

Die Marquise de Merteuil und ihr Verbündeter Valmont spinnen ein Netz aus Intrigen: ein junges Mädchen soll aus Rache entjungfert und eine Ehefrau aus Geltungssucht verführt werden. Erotik und Liebe sind für die beiden nur Mittel zum Zweck des größtmöglichen Vernichtungswerks. Ein perfides Spiel mit den Gefühlen der ahnungslosen Opfer beginnt, das schnell zu einem zerstörerischen Machtkampf zwischen den beiden intelligenten Verführern wird.

Das Ensemble des Freien Theaters Wiesbaden bringt eine vollkommen neue, eigene Fassung auf Basis des Skandalromans von Cholderlos de Laclos beim Sommertheater im Nerotal auf die Bühne. Unter freiem Himmel verschmelzen Schauspiel, Natur und Licht in einer einzigartigen Atmosphäre zu einem Gesamtkunstwerk.

Abendkasse und Barlounge öffnen um 18:30 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr. Alle Sitzplätze sind überdacht.

Karten gibt es hier: https://www.adticket.de/Sommertheater-im-Nerotal.html

Schaut Euch unseren Trailer für GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN an: